+++ Offenes Online Event mit Thomas Hübl +++
(in Englisch)

Sonntag, 19. April 2020
11:00 LA / 14:00 NY / 20:00 Berlin
Hier klicken um die Zeit an deinem Ort zu finden

Join a world-wide community to explore what this challenging moment might reveal to us. Thomas and the Pocket Project team will also introduce this new initiative to offer online support for those affected by the global pandemic.

ZUM EVENT

"Willkommen! Dies ist ein Raum für Unterstützung in offenen Gruppen für jeden, der an einer moderierten Gruppe teilnehmen möchte, um sich Stress, Angst und starke innere Prozesse, die durch die aktuelle globale Krise ausgelöst wurden bewusst zu machen, diese zu teilen und möglicherweise zu integrieren. Es ist ein warmer und sicherer Raum für Einzelpersonen um an einem Lernprozess in der Gruppe teilzunehmen, indem wir Zeugen des inneren Prozesses des anderen sein können und uns gegenseitig in Präsenz zuhören können. Da wir ähnliche Probleme und Themen haben, ist das Teilen der Verletzlichkeit aller ein Beitrag zum kollektiven Lernen. Geschulte Moderatoren bieten der Gruppe Anleitung, teilen Werkzeuge und Wege, wie man sich in diesem intelligenten Netzwerk der Unterstützung einbringen kann."

Geführte Gruppenräume
zur Integration von Angst, Stress und drängenden Fragen in einer Krisenzeit

Die Welt ist mit einer globalen Krise konfrontiert. Dies bewirkt ein Wiedererwachen individueller und kollektiver Traumaschichten, die als höhere Stresslevel, Angst, Panik, Distanziertheit, Taubheit und Isolation erlebt werden. Wir wollen dazu beitragen, eine gefährliche Abwärtsspirale zunehmender kollektiver Angst und Panik in der Gesellschaft zu verhindern. Trauma kreiert oft neues Trauma.

Das Pocket Projekt setzt sich für die Integration und Heilung kollektiver Traumata sowie deren Prävention ein. Die Gründer Thomas Hübl und Yehudit Sasportas starteten diese auf freiwilligem Engagement basierende Initiative als gesellschaftlichen Beitrag. In der derzeitigen Situation werden viele Mitglieder des Pocket Projekt-Teams sowie eng mit diesem Projekt verbundene Therapeuten, Coaches und Moderatoren Unterstützung für die Öffentlichkeit und auch speziell für die Gesundheitssysteme anbieten.

Wir bieten der Öffentlichkeit kostenlose Zoom-Treffen an, um die Integration von erhöhtem Stress, Angst und wichtigen Prozessen zu unterstützen, die sich aus den massiven Veränderungen in unserem Leben ergeben. In einigen dieser Online-Treffen werden wir bestimmte Themenschwerpunkte setzen (z. B. Familien, wirtschaftlicher Stress, Umgang mit Isolation usw.). Wir laden alle ein, die bereit sind, sich offenen Herzens auszutauschen, beizutragen und die Prozesse der anderen zu bezeugen.

"Unsere inneren emotionalen Belastungen in einer sicheren, vertrauensvollen und professionellen Gruppenstruktur zu teilen, ist ein Schlüsselelement einer sehr starken Unterstützung für den Einzelnen wie auch für das Kollektiv, um potenziell traumatisierende Situationen zu bewältigen und zu integrieren." Thomas Hübl

Support für medizinische Fachkräfte → für Ärzte, Krankenschwestern, Sanitäter, Therapeuten, Pflegepersonal, Personen in Schlüsselpositionen in Verwaltung und Management von Krankenhäusern

Terminkalender Gruppen-Calls

In diesen Gruppen-Calls laden wir Menschen ein, ihren inneren Prozess bezüglich der Pandemiekrise zu teilen, und geschulte Moderatoren werden das gegenseitige Lernen und die Integration des Einzelnen und der gesamten Gruppe unterstützen. Wir bieten kollektive Lernräume durch individuelle und Gruppenprozessbegleitung. Diese Gruppenaufrufe sind als kohärenzbildende Räume als Ressource für die kollektive Traumaprävention gedacht.

Gruppengrößen: 30-100 Teilnehmer
Sprachen: Deutsch, Englisch
Dauer: 60 oder 90 Minuten
Plattform: Zoom
Geleitet von 2 Moderatoren

 

Wir bitten darum, nur Plätze zu reservieren, wenn eine Teilnahme auch wirklich beabsichtigt ist.

* Die Zeitangaben gelten für CEST (Central European Summer Time), also z.B. Berlin. Zum Umrechnen in eine andere Zeitzone kann u.a. dieser Time Zone Converter benutzt werden: worldtimebuddy.com

Öffentliche Calls:
Calls für Medizinische Fachkräfte:
Datum
Zeit
CEST*
Team
Trainee
Thema
Sprache
Kurzbeschreibung
Anmeldung

25. Mai 2020 - 31. Mai 2020

Mo
Mai 25
14:00 –
15:00
Mieke Jacobs
Paul Zonneveld
Connecting, digesting and integrating
english

Coming together for our mental, emotional and pysical health through a learning circle of deep and open presence

ÖffentlichFreie Plätze: 30
gebucht: 20
Teilnehmen
Di
Mai 26
17:00 –
18:30
Teddy Frank
Nancy Hyatt
Resiliency and Connection
english

Facilitated group session – support for integration inner processes, stress and anxiety related to the current pandemic crisis.

Medizinische FachkräfteFreie Plätze: 23
gebucht: 7
Teilnehmen
Di
Mai 26
22:00 –
23:00
Samvedam Randles
Susan Belchamber
Regulating our worries and anxieties, especially around social and financial uncertainty.
english
ÖffentlichFreie Plätze: 23
gebucht: 7
Teilnehmen
Mi
Mai 27
19:00 –
20:30
Bettina Rollow
Markus Hirzig
Sina Gruber
Harvesting the Corona Update
english
ÖffentlichFreie Plätze: 30
gebucht: 20
Teilnehmen
Do
Mai 28
10:00 –
11:00
Deepa Awal
Richard Cohen
Exploring where we are now in the process and how to move into the future.
english

This session will support facilitated group and individual reflection on what moving on means and looks like

ÖffentlichFreie Plätze: 43
gebucht: 7
Teilnehmen
Fr
Mai 29
20:00 –
21:30
Gaby Stalter
Clara Perinchery
Ellen Schiess
Coming together as a Global Healthcare Communitiy
english
Medizinische FachkräfteFreie Plätze: 16
gebucht: 4
Teilnehmen
Öffentliche Calls:
Calls für Medizinische Fachkräfte: